Informationen zum Filmprojekt

Filmpremière der Schule Neuenhof

Filmpremiere - DVD - Ein schöner Tag - Film zum Thema Cybermobbing

Nie zuvor gab’s an unserer Schule eine Filmpremiere in dieser Dimension.

Dem Organisationskomitee, bestehend aus Renate Baschek, Susanne Voser, Käthi Häfliger und Heinz Ackle gelang mit Dutzenden von Beteiligten eine Sternstunde, wie sie die Schule Neuenhof noch nie erlebte.

30 Schülerinnen und Schüler der 4. Real, spielten zum Auftakt unter der Leitung von Eva Debrunner das Stück: Dobru Noc vor rund 350 Gästen im Trafo 1 in Baden.
Nach einer herzlichen Begrüssung und mehreren Ansprachen durch die Produzentin, die Gemeindepräsidentin, den Leiter des Asylzentrums Neuenhof, den Regisseur, und einem 2. Flötenstück, startete der 50-minütige Film: Ein schöner Tag. Nach einem Riesenapplaus schritt Renate Baschek zu den Ehrungen. Niemand wurde ausgelassen. Die Schauspielerinnen und Schauspieler, das Technikpersonal, die Produzenten nahmen ergriffen eine Auszeichnung entgegen. Und schon erschien die Regierungsrätin Frau Franziska Roth auf der Bühne um eine glanzvolle Würdigung zu übermitteln. Nach einem 3. Flötenstück gab’s Popcorn und Tee für die Jugendlichen, welche sich auch bald mit ihren Verwandten und Bekannten verabschiedeten. Das OK blieb noch mit Alexandra Sterk in der Trafobar und fabulierte mit Prosecco noch lange über das wundersam Erlebte. Ohne die sehr zuvorkommende Familie Sterk wäre alles um einiges komplizierter gewesen. Vielen, herzlichen Dank.